Dienstleistungen für Ihre Kunden
Über uns

Mietkaution für private und gewerbliche Mieter

Die Barkaution kann der Vermietung einer Wohnung im Wege stehen und bedeutet für den Vermieter Aufwand.

Die Mietkaution bietet für Mieter und Vermieter viele Vorteile.

Vorteile für den Vermieter

Vorteile für den Mieter

Bonitätsprüfung während der Beantragung innerhalb  kürzester Zeit

Mehr Geld zur freien Verfügung

• Keine Ratenzahlungen mehr (§ 551 Abs. 2 BGB)

Keine Gebühren und Steuern

Schneller unbürokratischer Kautionszugriff auf Anforderung

Keine Gebühren und Steuern

Kontoeröffnung und -führung mehr, keine Zins- und SteuerbescheinigungenKein „Abwohnen der Mietkaution“

Der Mieter zahlt eine Jahresprämie von 4,8 % der Kautionssumme, mindestens aber 50,- EUR

Kein „Abwohnen der Mietkaution“

Mindestbeitrag. Steuern oder Gebühren fallen nicht an.

Kontoeröffnung und -führung mehr, keine Zins- und Steuerbescheinigungen


Erleichterte Neuvermietung da weniger finanzielle Belastung für den Mieter


Es handelt sich um eine Kautionsversicherung für private Mietverhältnisse. Der Vermieter erhält eine Bürgschaftsurkunde, die ihn ebenso absichert wie eine Barkaution oder Bankbürgschaft.

Die Beantragung ist denkbar einfach und schnell: Online in nur kurzer Zeit. Alles, was der Vermieter benötigt, sind die Zugangsdaten zu unserem Online-Portal und die Einwilligung des Mieters zur Schufa-Anfrage.

Die Bonität des Mieters wird während der Beantragung innerhalb weniger Minuten geprüft.

Der Gewerbemieter als Unternehmer steht man immer wieder vor dem gleichen Dilemma: einerseits braucht er für notwendige Investitionen Liquidität,  andererseits will man den Kreditrahmen bei der Bank nicht vollends ausreizen. Wenn man zusätzlich für einen Umzug die Zahlung       einer Kaution einplanen muss, kommen schnell beträchtliche Summen zusammen. Egal, ob Sie ein Büro, eine Lagerhalle, ein Ladenlokal  oder eine Fabrik anmieten möchten – mit Moneyfix ® Mietkaution „Gewerbe“ haben Sie mehr finanziellen Spielraum.                                                                                   Moneyfix ® Mietkaution „Gewerbe“ ist die clevere Alternative zu Barkaution, Bankaval und teuren Kreditlösungen. Statt der gesamten Bürgschafts- summe zahlen Sie nur einen jährlichen prozentualen Beitrag für die Kautionssumme:                                                                                          

  • 5,75 % der Bürgschaftssumme für bestehende Unternehmen  (Mindestbeitrag 250 EUR p. a.)
  • 7,00 % der Bürgschaftssumme für Existenzgründer (Mindestbeitrag 250 EUR p. a.)



Mietnomaden

Mietnomaden ziehen in ein Mietobjekt mit der festen Absicht, keine Miete zu zahlen. Oft beschädigen sie außerdem noch mutwillig die Wohnung oder lassen sie verwahrlosen. Mietnomaden vor Abschluss des Mietvertrages zu erkennen ist schwer, sie wieder aus der eigenen Immobilie herauszubekommen meist langwierig und finanziell belastend. Häufig bleiben nach der Kündigung die Miete und die Zahlung der Nebenkosten aus. Wird auch noch das Mietobjekt selbst beschädigt, summiert sich der finanzielle Verlust schnell. Besonders schlimm wird es, wenn bei einer Immobilienfinanzierung die Mieteinnahmen fest einkalkuliert wurden.

Der Zusatzschutz für Vermieter vor den finanziellen Schäden durch Mietnomaden

Sie leistet bei:

  • Miet- und Mietnebenkostenausfall ab der  Kündigung für die Zeit, in welcher der Mieter die Wohnung weiterhin nutzt und die übliche  Mietkaution aufgebraucht ist
  • Optional auch bei Schäden durch mutwillige Zerstörung, bei Ungezieferbefall infolge von Verunreinigung  oder durch Verwahrlosung der Wohnung

Mitversichert sind bei Vereinbarung der Sachschadendeckung auch folgende Kosten:

  • Für Aufräumung oder Entsorgung
  • Für Dekontaminierung bei behördlicher Anordnung
  • Für Reinigung, Renovierung, Desinfektion oder Schädlingsbekämpfung. Die Selbstbeteiligung beträgt je Versicherungsfall 20 % des Schadens (min. 250, max. 1.000 Euro).

Zeitpunkt des Versicherungsschutzes

  • Bei neuen Mietverhältnissen besteht sofort ab Vertragsabschluss Versicherungsschutz, bei bestehenden  nach Ablauf von sechs Monaten.

Unterlagen zu diesem Themenbereich können Sie HIER anfordern

Risikolebensversicherung

Ein Todesfall in der Familie ist stets ein großer Verlust. Wenn der Todesfall jedoch eine Person betrifft, die die finanzielle Basis einer Familie darstellt, ist der Verlust nicht nur beklagenswert, er ist auch finanziell höchst belastend. Um Ihnen in dieser Situation beizustehen, können insbesondere junge Familien Risikolebensversicherungen abschließen, die eine festgelegte Versicherungssumme auszahlen, wenn die versicherte Person verstirbt. So bleiben auch Ihre Angehörigen nach Ihrem Tod durch eine Einmalzahlung finanziell versorgt, damit diese wieder auf eigenen Füßen stehen können.

Ein wichtiges Berechnungsmerkmal ist neben der Versicherungssumme und der Laufzeit das Thema Raucher oder Nichtraucher mit den Begrenzungen noch nie, seit mindest 1, 3  oder 10 Jahren.

Gefragt wird nach Sportarten wie Flug-, Tauch- oder Bergsport oder ein motorisiertes Zweirad, Quad oder Trike gefahren wird.

Wenn eine Risiko-Lebensversicherung (RLV) zur Absicherung einer Finanzierung (Immobilie oder Firma) eingesetzt werden soll, gibt es je nach Versicherer die Möglichkeit der Einzelversicherung, der Versicherung auf verbundene Leben und der Einzelversicherung mit fallender Summe oder nach Tilgungsplan.

Es gibt Nachversicherungsgarantien bei Heirat oder Eintrag einer Lebenspartnerschaft, Geburt eines Kindes, Immobilienerwerb, Selbstständigkeit mit Kammereintrag oder Wegfall der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht als selbständiger Handwerker.

Vorzeitige Auszahlung der Versicherungssumme bei schwerer Krankheit wenn eine Lebenserwartung  von weniger als 12 Monaten diagnostiziert wird. Eine BU-Rente kann mitversichert werden, wie auch ein zeitlich begrenztes zusätzliches Geld wenn der Versicherte verstirbt für Kinder unter 7 Jahren.  Auch kann  eine Sofortleistung in Höhe von 10% der Versicherungssumme für den Fall der Diagnose Krebs, Herzinfarkt  oder Schlaganfall gegen Zuschlag eingeschlossen werden.

Hier können Sie selbst rechnen oder senden Sie den Erfassungsbogen komplett ergänzt zurück. 

Vielen Dank für ihr Interesse und wenn es Ihnen geholfen hat, geben Sie diese Information gern weiter.